Die Eltern in der Elterninitiative

Ohne die Mitwirkung jedes einzelnen Elternteils wäre vieles nicht möglich.


Jede Familie übernimmt im Kinderladen ein Amt, z. B. das Vorstandsamt, Geschenkeamt, Einkaufamt, Hausmeisteramt etc. 


Am Mittwoch fällt ab 15 Uhr Elterndienst an, da in dieser Zeit die Teamsitzung stattfindet. Hier übernehmen zwei Eltern im Wechsel die Betreuung der Kinder. 


Auch bei notwendigen Renovierungsarbeiten ist das Engagement der Eltern gefragt. Einmal im Jahr wird ein Frühjahrsputz mit allen Eltern durchgeführt. Elterndienste werden frühzeitig durch Aushänge bekannt gegeben. Bei Personalmangel (Urlaub, Krankheit, Fortbildung) können zusätzliche Elterndienste anfallen.

 

Eine regelmäßige Verständigung zwischen Eltern und Erzieherinnen, geprägt durch Vertrauen, Respekt, Wertschätzung und Dialogbereitschaft, sind Grundvoraussetzungen für eine gelingende Zusammenarbeit. 


Zur regelmäßigen Verständigung und im Sinne größtmöglicher Transparenz gehören sowohl Tür- und Angelgespräche als auch ausführliche Eltern- und Entwicklungsgespräche. 

 

Zusammenarbeit zwischen Erzieherinnen und Eltern


Regelmäßig finden Elternabende statt. Im Wechsel gibt es einen organisatorischen und einen pädagogischen Elternabend. 


Es finden regelmäßige Erzieherinnen-Vorstands-Treffen statt.

 

 

Keine freien Plätze

Wir haben derzeit keine freien Plätze bei uns (Stand Juni 2019).


Anrufen

E-Mail